Golden Age Of Ballooning

Golden Age Of Ballooning steigen ein, geben Gas, lassen sich treiben nur um gleich wieder für garstige Turbulenzen zu sorgen - und damit genug des Nomen-est-omen-Spiels. Musikalisch haben sich Golden Age of Ballooning ihren privaten Spielplatz irgendwo zwischen Rock, Grunge und Metal gesucht und toben sich dort nach Herzenslust aus. Das Ergebnis sind melodiöse und trotzdem harte Songs, die oft innerhalb eines Liedes mehr Abwechslung bieten als andere Bands in ihrem gesamten Repertoire. Garniert wird das Ganze mit subtilem Humor, der auf den zweiten Blick das gesamte Werk der Ballonfahrer durchzieht - angefangen beim Bandnamen, den der Kenner gleich als Referenz an Monty Python's Flying Circus entlarvt, über Frauenschrei-Gitarrensoli bis zu Titeln wie "Always carry a beaver".

Dass auch bei Livekonzerten nicht mit Depressionen zu rechnen ist, macht spätestens die erste Ansage von Frontmann Arturo Ui klar. So heizte das Quartett dieses Jahr bereits zum zweiten Mal das Publikum für die englischen Folkrockveteranen von Skyclad an - erstmals mit eigener EP im Gepäck!

Besetzung

  • Arturo Ui: Gesang, Gitarre
  • Stefan Farfeleder: Gitarre
  • Wilbur Walsh: Bass
  • Andreas Temmer: Schlagzeug