Ken Abis

Tulln, 2009 - Die Willi Stift Ghetto Boyz sorgen mit ehrlichem Gangsterrap aus Österreichs härtestem Slum bundesweit für Aufsehen! Champagner, Bling und Groupies ohne Ende... sind leider bekanntlich das sicherste Mittel, um eine eingeschworene Gruppe auseinander zu zwingen. Aber keine Sorge: Rapper Ken Abis lässt die Fans nicht im Stich, sondern auch solo standesgemäß die Boxen krachen.

Der überraschende Erfolg der Gangsterrap-Parodie "Das ist Tulln" mit bisher über 46.000 Youtube-Klicks war einem der Herren offenbar nicht genug. Mit "Deine Mama" folgte 2011 dessen Solodebüt unter dem Pseudonym Kurt Zabenis. Für den neuesten Streich "Do Reggae mi ned auf" verlässt Ken Abis - der Titel verrät es - den Pfad des reinen HipHop und liefert mit kompletter Reggaeband im Rücken den Soundtrack zum Ruhigbleiben in diesen unruhigen Zeiten. Unter dem Moshel Kamadu-Banner, versteht sich.

Wer die Sechs einmal live erlebt hat, wird sie sich noch einmal anschauen müssen. Schuld daran sind nicht nur die Musik, die einem einfach nicht mehr aus dem Ohr geht, oder die kauzigen Ansagen des Frontgespanns Captain Anger/ Dr. Capek, sondern auch die Vielseitigkeit der Band. Mal auf großer Bühne mit zwei Schlagzeugern, mal unverstärkt im hintersten Eck eines kleinen Pubs, von diversen Instrumentwechsel und -tauschaktionen ganz zu schweigen, scheinen Living Lâche manchmal fast selbst gespannt, was sie wohl als nächstes wieder anstellen werden.

Besetzung

  • Ken Abis!
Ken Abis legt grad Reggae auf und ist daher etwas abwesend
Download